— Renato Kaiser

RENATO KAISER IN DER KOMMENTARSPALTE – Soloshow beim Open Flair

Ort: Open Flair / E-Werk, Mangelgasse 19, 37269 Eschwege, Deutschland
Datum: 04.08.2017
Beginn: 21:00

Weitere Infos hier

Jedes Jahr darf ich im August zum Open Flair nach Eschwege fahren und dort mit meinen Freunden der Kulturfabrik Schlüsselblume e.V. beim Festival mitmachen. Manchmal nehme ich am Slam teil, manchmal moderiere ich was, vielleicht sieht man mich auch hinterm Bierhahn. Also. Am Zapfen. Für Gäste, natürlich. So bisschen Mädchen für alles und einfach immer ein grosser Spass. Wenn also jemand von Euch dann auch da ist: Sagt Bescheid und lasst mal treffen!

Und dieses Mal ist es was ganz Besonders: Ich darf meine Soloshow spielen!

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (kurze Show, einmal 60 Minuten ohne Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz