— Renato Kaiser

Neutralala in der TSI-Tagesschau

Ein Tor und die Tagesschau. Normale Ausbeute.

Liebe Freunde,

nach regen zehn Tagen in Deutschland, nachdem ich in Augsburg mit grosser Freude und Überforderung den IBK-Förderpreis überreicht bekommen und an den hervorragend organisierten, kontrovers diskutierten und feuchtfröhlich gefeierten deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften in Bielefeld teilgenommen, keinen Blumentopf gewonnen, aber beim nur oberflächlich so genannten Freundschaftsspiel zwischen dem FK Interslam 09 und der Sponsorenmannschaft von Arminia Bielefeld ein Tor geschossen habe, nachdem ich die vom höchst geschätzten Freund und Kollegen Lars Ruppel organisierte Hessentour über Frankfurt, Marburg und Giessen geniessen und danach meinen Deutschlandaufenthalt mit dem nicht weniger spektakulären und gelungenen Slam in der Alten Feuerwache in Mannheim abschliessen durfte, beende ich heute die so übermütig und vor allem kopflos “geplante” Tour mit einem Auftritt in Basel nachmittags und zwei Auftritten abends in Chur. Letzteres ist kurzfristig passiert, entsprechende Infos findet man daher erst jetzt und http://www.werkstattchur.ch/home/langer-samstag/.

Ach ja, und dazwischen werde ich vom Fernsehen der italienischen Schweiz zu meinem Schweizbuch “Neutralala” interviewed. Warum genau, ob wirklich wie angetönt für deren Tagesschau und in welcher Sprache: von all dem lass ich mich auch überraschen. Lustig wirds bestimmt.

20131116-150940.jpg

Das Buch wurde von Remo Rickenbacher im Stauffacher in Bern positioniert und photographiert. Danke dafür.