— Renato Kaiser

Archive
Tag "Renato Kaiser"

Datum: 24.02.2018
Ort
: Casinotheater, Stadthausstrasse 119, 8400 Winterthur
Eintritt: 47/37/30 Franken (je nach Kategorie)
Beginn: 20:00

Veranstaltung auf der Homepage.

Tickets hier

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (abendfüllende Show, zweimal 40 Minuten mit Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More

Datum: 10.02.2018
Ort
: Teufelhof, Leonhardsgraben 49, 4051 Basel
Eintritt: 42/36 Franken (je nach Kategorie)
Türöffnung: 20:15
Beginn: 20:30

Veranstaltung auf der Homepage.

Tickets hier

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (abendfüllende Show, zweimal 40 Minuten mit Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More

Datum: 09.02.2018
Ort
: Teufelhof, Leonhardsgraben 49, 4051 Basel
Eintritt: 42/36 Franken (je nach Kategorie)
Türöffnung: 20:15
Beginn: 20:30

Veranstaltung auf der Homepage.

Tickets hier

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (abendfüllende Show, zweimal 40 Minuten mit Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More

Datum: 08.02.2018
Ort
: Teufelhof, Leonhardsgraben 49, 4051 Basel
Eintritt: 42/36 Franken (je nach Kategorie)
Türöffnung: 20:15
Beginn: 20:30

Veranstaltung auf der Homepage.

Tickets hier

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (abendfüllende Show, zweimal 40 Minuten mit Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More

Datum: 29.01.2018
Ort: Musigbistrot, Mühlemattstrasse 48, 3007 Bern
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF, für Studenten: 10 CHF

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Musigbistrot Bern mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser. Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, diesmal:

Slam-Seriensieger und Kabarett-Shootingstar Kilian Ziegler!

Read More

Datum: 28.01.2017
Ort:
Le Singe (Untergasse 21, 2502 Biel)
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Le Singe Biel mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser. Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, diesmal:

Slam-Seriensieger und Kabarett-Shootingstar Kilian Ziegler!

Read More

Ort: Cabaret VoltaireSpiegelgasse 1, 8001 Zürich
Datum: 25.01.2018
Beginn: 20:00
Eintritt: 20 Franken

Weitere Infos hier

symbolbild-icon-poet

Read More

Datum: 19.01.2018
Ort:
Kosmos ForumLagerstrasse 102, 8004 Zürich
Einlass: 17:45
Beginn: 18:00
Eintritt: 25 Franken, ermässigt 20 Franken

Tickets hier

Weitere Infos hier

Read More

Datum: 15.01.2018
Ort:
Lyrik Kabinett, Amalienstraße 83, 80799 München, Deutschland
Beginn: 20:00

Text von der Homepage:

Am zweiten Montag des Monats öffnet sich das Podium des Lyrik Kabinetts für jeweils drei der flinkesten Zungen und phantasievollsten Köpfe der internationalen Spoken-Word-Szene. Die Lyrik-Bibliothek verwandelt sich in eine stimmungsvolle Lounge mit Diskokugeln, schillernden Farben- und Lichtspielen. Vor einem immer weiter wachsenden und begeisterten Publikum sind inzwischen weit über 100 der international erfolgreichsten und angesagtesten Slam-Poeten aufgetreten. Der Poetry-DJ Rayl Patzak verbindet die Dichtung mit eigenen smoothen Beat-Kompositionen. Zündend moderiert werden die Abende von Ko Bylanzky, der auch mehrere andere Slam- und Lyrik-Event-Veranstaltungen in München verantwortet. Die Reihe genießt längst Kult-Status, vor allem beim jüngeren Münchner Publikum.

Read More

Datum: 14.01.2018
Ort:
Substanz ClubRuppertstraße 28, 80337 München, Deutschland
Beginn: 20:00 (Einlass 19:00)
Eintritt: 7 Euro (nur Abendkasse)

Text von der Homepage:

Wie immer treten fünf lokale Poeten aus München und Umgebung gegen fünf ruhmreiche Cracks der nationalen und internationalen Slam-Szene an. Wie immer entscheidet das Publikum per Applaus über seinen Favoriten und kürt den Sieger des Abends. Für die passende Slam-Stimmung sorgt DJ MISANTHROP.

Read More