— Renato Kaiser

Archive
Tag "Open Air"

06.07. Luxembourg / Poetry Slam

08.07. Zürich / Open Air Literatur Festival

11.07. SRF 2 / WM-Talk

19.07. Gommer Open Air Lax / Soloshow

20.07. SRF 1 / Zytlupe

Read More

Ort: Waldstock Open AirTannstrasse 4, 6312 Steinhausen
Datum: 02.08.2018

Weitere Infos hier

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (kurze Show, einmal 60 Minuten ohne Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More

Ort: Open Air Lax
Datum: 19.07.2018

Weitere Infos hier

Wenn ich etwas in meiner Studienzeit gelernt habe, dann, dass Walliser*innen zu den besten Menschen der Welt gehören. Beim Saufen. Aber auch sonst. Gute Peopolinos, die gerne essen, gerne trinken und gerne eine schöne Zeit haben. Unter anderem deswegen ist es mir eine grosse Freude, beim Gommer Open Air Lax dabei zu sein. Kommt auch!

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (kurze Show, einmal 60 Minuten ohne Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More

Ort: Open Air SG / Plaza Bühne,
Datum: 29.06.2018
Beginn: 18:15

Weitere Infos hier

Es ist tatsächlich wahr: Da, wo ich früher zum Mittagessen 40 Grad warmes Konterbier getrunken und – ja okay – auch die eine oder andere Band gesehen habe, stehe ich dieses Jahr auf der Bühne. Beim Open Air St. Gallen. Geil geil geil! Zwar nicht auf der Sitterbühne oder der Sternenbühne, aber wir wollen ja noch ein bisschen Steigerungspotenzial übrig lassen, gell hä.

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (kurze Show, einmal 60 Minuten ohne Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More

OrtAlter Botanischer Garten, Talstrasse 71, 8001 Zürich
Datum: 08.07.2018
Beginn: 20:00
Eintritt: 30 CHF, ermässigt 20 CHF

Weitere Infos hier

Ankündigung vom Festival:

Words on Stage vereint eine Auswahl der besten Pop-Poeten und Performerinnen des deutschsprachigen Raums:

Patti Basler: Die Grande Dame der Schweizer Spoken Word Szene. Sie überzeugt als Bühnenpoetin und Kabarettistin mit unglaublicher Bühnenpräsenz, witzigen Texten und wahrer Wortgewalt. Sie ist bissig, bodenständig und brutal gut. Sie ist das Beste, was dem Publikum passieren kann.

Knackeboul ist nicht nur ein exzellenter Beatboxer und vielbeschäftigter Rapper, sondern auch ein Texter mit Tiefgang, weit weg von klischierten Phrasen. Seine Musik sprüht vor Energie und fährt direkt in die Beine. Kein Wunder gilt er als der begnadetste Freestyle-Rapper der Schweiz. Mit von der Partie ist sein berühmt-berüchtigtes Loopgerät namens Gudrun. 

Lisa Christ ist virtuose Spoken Word Autorin und U20-Schweizermeisterin in Poetry Slam. Ihre Texte handeln von Alltagsthemen, dem Leben als Frau und Selbsterkenntnissen, vorgetragen mit mitreissender Intensität und hintergründigem Humor.

Renato Kaiser ist Schweizer Meister und Aushängeschild der deutschsprachigen Poetry Slam Szene. Er hat einen feinen Sinn für Komik, Sprache und Timing und trifft mit seiner Mischung aus Satire, Spoken Word und Comedy trifft er ins Hirn, ins Herz und vor allem ins Zwerchfell. 

Jens Nielsen wollte eigentlich 1970 woanders geboren werden, wurde dann aber 1966 in Aarau geboren. Während der Schauspielschule in Zürich begann er zu schreiben. Lebt heute als Dramatiker, Schauspieler, Sprecher, Performer, Autor. Seitdem legendär für seine Kurz- und Kürzestgeschichten: herrlich absurd, schräg und pointiert tiefsinnig. 

 

Read More

Ort: Open Flair / E-Werk, Mangelgasse 19, 37269 Eschwege, Deutschland
Datum: 04.08.2017
Beginn: 21:00

Weitere Infos hier

Jedes Jahr darf ich im August zum Open Flair nach Eschwege fahren und dort mit meinen Freunden der Kulturfabrik Schlüsselblume e.V. beim Festival mitmachen. Manchmal nehme ich am Slam teil, manchmal moderiere ich was, vielleicht sieht man mich auch hinterm Bierhahn. Also. Am Zapfen. Für Gäste, natürlich. So bisschen Mädchen für alles und einfach immer ein grosser Spass. Wenn also jemand von Euch dann auch da ist: Sagt Bescheid und lasst mal treffen!

Und dieses Mal ist es was ganz Besonders: Ich darf meine Soloshow spielen!

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (kurze Show, einmal 60 Minuten ohne Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More

Ort: Open Air Hohen Rätien, Burg Hohenrätien, 7411 Sils im Domleschg (bei Thusis)
Datum: 04.08.2017
Beginn: 21:00

Weitere Infos hier

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (kurze Show, einmal 50-60 Minuten ohne Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More

Ort: Mutterschiff Open AirTurnplatzstrasse 9, 5737 Menziken AG
Datum: 27.07.2017
Beginn: 22:00

Weitere Infos hier

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (kurze Show, einmal 50-60 Minuten ohne Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More