— Renato Kaiser

Archive
Tag "Le Singe"

Datum: 28.10.2018
Ort:
Le Singe (Untergasse 21, 2502 Biel)
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Le Singe Biel mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser. Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, diesmal:

Alexander Burkhard!

Read More

Datum: 30.09.2018
Ort:
Le Singe (Untergasse 21, 2502 Biel)
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Le Singe Biel mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser. Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, diesmal:

Gabriel Vetter!

Read More

Datum: 24.06.2018
Ort:
Le Singe (Untergasse 21, 2502 Biel)
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Le Singe Biel mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser. Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, diesmal:

Die Lesebühne “Thun ist nirgends” 

Für die letzte Lesebühne vor der Sommerpause haben sich die Rauschdichter was ganz Spezielles ausgedacht, nämlich: Eine andere Lesebühne! Brillant! „Thun ist nirgends“ heisst die! Im Schatten der legendären Kombo „Bern ist überall“ ist eine wilde Gang aus dem Thunersee gekrochen, die sich sehen und hören lassen kann. Aus diesem hochtalentierten Genpool beehren werden uns Remo Rickenbacher, der besessene Bühnenberserker, Marco Gurtner, die verrückte Rampensau, Jan „Slick Panther“ Dintheer an der Gitarre und Steven „Wise Man“ Wyss am Bass. Eine atemberaubende Mischung aus wahnwitzigen Geschichten und berauschendem Sound – Slam Poetry meets Groove! Thun ist nirgends! Ici c‘est Bienne! Kommt und feiert mit uns in den Sommer!

(Sie sind Teil der Autor*innen-Plattform spoken-word.ch)

Von links nach rechts: Jan Dintheer (Gitarre), Steven Wyss (Bass), Remo Rickenbacher (Slam), Michael Frei (leider in den Ferien), Marco Gurtner (Slam)

(Foto: Raffael Thielmann)

Read More

Datum: 27.05.2018
Ort:
Le Singe (Untergasse 21, 2502 Biel)
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Le Singe Biel mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser. Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, diesmal:

Stefanie Grob!

Starke Texte, von deftigem Humor bis tiefer Poesie, mit feiner Klinge grob geschnitzt – Wer am Samstagmittag SRF1 hört, kriegt von ihr regelmässig was auf die Ohren. Schon seit Jahren gehört die Spoken-Word-Künstlerin, Schrifstellerin und Theaterautorin Stefanie Grob zur Radio-Satire-Institution „Zytlupe“ und beglückt die Humorzentren unter den Schweizer Schädeldecken – zumindest jene, die SRF1 hören – ha! Wer das nicht tut, hat aber definitiv was verpasst! Zumindest Stefanie Grob, und das wäre ein Jammer. Denn sie ist im Radio wie auf der Bühne eine poetische Proklamatorin, kompromisslose Kritikerin und himmelschreiend komische Humoristin. Sie ist Mitglied der legendären Spoken-Word-Kombo „Bern ist überall“, ihr Buch „Inslä im Glück“ erhielt den Literaturpreis der Stadt Zürich und im Mai verwandelt sie die Lesebühne Rauschdichten zu unser aller Insel im Glück, wir freuen uns!

Stefanie Grob (Foto: Ayse Yavas)

Read More

Datum: 29.04.2018
Ort:
Le Singe (Untergasse 21, 2502 Biel)
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Le Singe Biel mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser. Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, diesmal:

Micha Ebeling aus Berlin!

Ein lachendes Herz! Micha Ebeling vereint rasantes, wahnsinnig komisches Storytelling mit tiefenentspannter Poesie. Aus der ohnehin legendären Berliner Lesebühnenszene ist er einer der legendärsten Protagonisten, wurde mit dem Poetry-Slam-Team LSD (Liebe statt Drogen) sagenhafte drei Mal Deutschsprachiger Poetry Slam Meister und ist ein unumstrittener Meister seines Fachs, nämlich: Geschichten, die ans Herz und ans Zwerchfell gehen. Abgesehen davon kann er formidabel jodeln, spielt das Hang (google it) leidenschaftlich und schreibt tolle Bücher, sein aktuelles heisst “Lunge, komm bald wieder” (Satyr Verlag). Er ist Fan der Schweiz, die Schweiz ist Fan von ihm, nach dem Rauschdichten umso mehr.

Micha Ebeling (Foto: Martin Hölzer)

Read More

Datum: 25.03.2018
Ort:
Le Singe (Untergasse 21, 2502 Biel)
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF
Reservationen: info@spokenwordbiel.ch

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Le Singe Biel mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser. Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, diesmal:

Lisa Christ!

Es ist der perfekte Zeitpunkt, Lisa Christ so richtig kennenzulernen: Seit ihrem Poetry-Slam-Debut 2007 hat sie unzählige Siege aneinandergereiht, ist 2011 U20-Schweizermeisterin geworden und im Jahre 2016 bei den grossen deutschsprachigen Meisterschaften in Stuttgart bis ins Finale vorgedrungen. Kurz: Sie hat sich in den letzten Jahren zu einer der besten Slam Poetinnen des Landes gemausert. Womit? Mit Recht! Und mit packenden Auftritten und durchdachten Texten, die äusserst souverän auf dem schmalen Grat zwischen Unterhaltung und Tiefgründigkeit die Balance halten. Sie erhielt 2016 den Kulturförderpreis des Kantons Solothurn, schreibt zurzeit im Alterierstipendium in Siders an ihrem ersten abendfüllenden Programm und im April erscheint ihr Buch-Debut „Im wilden Fruchtfleisch der Orange“ (Knapp Verlag).
Erfolgreiche Vergangenheit und rosige Zukunft – und mitten in dieser aufregenden Gegenwart zu Gast bei der Lesebühne Rauschdichten.

Lisa Christ (Foto: Claude Hurni)

Read More

Datum: 25.02.2018
Ort:
Le Singe (Untergasse 21, 2502 Biel)
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Le Singe Biel mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser. Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, diesmal:

Michael Stauffer!

Eine Wundertüte, ein Bühnenberserker, ein Ostschweizer, ein Schreihals, ein Flüsterer, ein Bieler, ein Stoiker, Choleriker, ein schlauer Wahnsinniger, ein wahnsinnig Schlauer – ja was denn nun? Alles davon und nichts dergleichen. Wer den gebürtigen Winterthurer, dialektalen Frauenfelder und Wahlbieler Michael Stauffer kennt – kennt ihn trotzdem nicht. Zu überraschend, zu kompromisslos, zu unberechenbar. Mal schallendes Gelächter, mal in Falten gelegte Denkerstirn, mal Kloss im Hals, das Publikum wird gefordert. Zu anstrengend? FÜR PFEIFEN VIELLEICHT! Alle anderen werden belohnt mit grandiosem Humor, kluger Poesie und einem wilden Ritt vom super Realen ins Surreale und wieder zurück, zusammen mit einem Dichter, der den Spagat zwischen Bühnenbrettern und Buchdeckeln hervorragend beherrscht. Michael Stauffer ist Spoken-Word-Künstler, Schriftsteller, Mentor am Literaturinstitut in Biel und nun Gast bei uns. Sein neues Buch heisst “Jeden Tag das Universum grüssen” (Voland & Quist, Dresden), die Rauschdichter grüssen freudig zurück.

Michael Stauffer (Foto: Tobias Bohm)

Read More

Zwei Auftritte und drei Videos

Liebe Freundolinos, in letzter Zeit hatte ich sehr viel zu tun und war fast nur unterwegs und/oder am schreiben. Darum habe ich die Frontseite hier ziemlich vernachlässigt und deswegen werde ich hier einige Dinge kurz in einem Post zusammenfassen, nämlich erstmal meine letzten zwei Auftritte in diesem Jahr:

Biel, Le Singe, 26.12.2017: Rauschdichten Weihnachtsspezial mit Lara Stoll!
Im Gegensatz zu sonst findet das Rauschdichten nicht am letzten Sonntag statt, sondern an einem Dienstag. Und in Bern gibt es kein Rauschdichten im Dezember, das heisst: Alle aus Stadt und Kanton Bern sind herzlich eingeladen, nach Biel zu kommen. Ist schön da! Und Lara Stoll ist da! Und Sam Hofacher, Valerio Moser und ich auch, wie immer! Kommet, oh kommet!

Luzern, Madeleine, 28.12.2017: Comedy im Madeleine
Mein letzter Auftritt im supercharmanten Madeleine in Luzern, zusammen mit den nicht minder charmanten Agota Dimen, Vocabular und Moderator Johnny Burn!

Und drei Videos, die ich hier noch nicht gepostet habe. Das Dezember-Ankündigungsvideo ist zwar nur noch ein bisschen aktuell, aber vielleicht ja trotzdem lustig und am Schluss des Videos kommt noch ein wichtiger Aufruf (es geht um zwei grosse Anlässe im Februar 2018 und Eure Eltern). Und die anderen zwei sind die üblichen Kaiser-Videos und handeln von Treuhändern und sexistischen Eichhörnchen. Viel Spass!

Alle meine Videos findet Ihr auf meinem Youtube-Kanal, auf meiner Facebookseite und bei meinen lieben Freundolinos von watson unter der Rubrik Kaiserschnitt.

Und meine Auftritte der nächsten zwei Monate hier.

(Ich arbeite daran, auch die Termine für das gesamte nächste Jahr so bald und komplett wie möglich zu aktualisieren)

Read More

Datum: 28.01.2018
Ort:
Le Singe (Untergasse 21, 2502 Biel)
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Le Singe Biel mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser. Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, diesmal:

Kilian Ziegler!

Kaum einer hat in den letzten 10 Jahren die Schweizer Poetry-Slam-Szene so geprägt wie der hochtalentierte Wortakrobat aus Olten. Nicht nur gewinnt er seit einem Jahrzehnt praktisch jeden Slam, an dem er teilnimmt, sondern er hat, was Pointen, Bühnenpräsenz und vor allem Wortspielereien angeht, neue Masstäbe gesetzt. Über ihn kann man zu recht sagen: Oft kopiert, nie erreicht. Und so ist es kein Wunder, dass der Slam-Seriensieger in den letzten Jahren auch zum Shootingstar der hiesigen Kabarett- und Kleinkunstszene avanciert ist. Im Duo mit dem Musiker Samuel Blatter wurde er an der Künstlerbörse 2014 von SRF Online als “Entdeckung des Jahres” gefeiert. Kein Wunder, schliesslich hatte das Programm ja auch den Titel des Jahres, nämlich: “Phantom of the Apéro”. Das aktuelle Programm heisst “Ausbruch aus dem Strauchelzoo” und mit Auszügen daraus stolpert Kilian Ziegler zusammen mit den Rauschdichtern ins neue Jahr.

Foto: Sven Germann

Read More

Datum: 26. Dezember 2017
Ort:
Le Singe (Untergasse 21, 2502 Biel)
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Le Singe Biel mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser. Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, diesmal:

Lara Stoll!

Gerade in Spoken-Word- und Kabarett-Kreisen muss man diese Frau kaum mehr vorstellen. Sie war schon U-20-Deutschsprachige-Meisterin, Schweizermeisterin und Europameisterin im Poetry Slam – man nennt sie nicht umsonst Kaiserin Lara Stoll, die Erste! Verwandt oder verheiratet mit Renato Kaiser ist sie zwar nicht, jedoch waren sie zusammen mal ein Slam-Team mit dem Namen “Der Schöne und das Biest”. Natürlich nicht, weil Lara Stoll so ein Biest ist, sondern Renato Kaiser dermassen schön. Lara Stoll hingegen ist mehr als nur schön. Sie ist schlau, lustig, abgedreht, kreativ, schreibt wahnsinnig komische Texte und trägt sie mit Inbrunst vor. Ausserdem hat sie mit “Bild mit Ton” so ganz nebenbei eines der besten TV-Formate der hiesigen Humorlandschaft produziert und ist dank alledem einer der wichtigsten Köpfe der Schweizer Unterhaltungs- und Kulturszene – und für das Rauschdichten das perfekte Weihnachtsgeschenk.

Lara Stoll (Foto: Jonas Reolon)

Read More