— Renato Kaiser

Archive
Tag "Freiburg"

Bitzolino Österreich, bitzolono Deutschland, dann noch Zürich, Diepoldsau, Biel und Bern und ein Hauch Radio!

13.01. Salzburg / Poetry Slam

13.01. Radio SRF 1 / Zytlupe

14.01. München / Poetry Slam

15.01. München / Poetry in Motion

19.01. Zürich / Philosophy Slam

20.01. Diepoldsau / Mixed Show

23.01. Freiburg (DEU) / Mixed Show

25.01. Zürich / Icon Poet

28.01. Biel / Rauschdichten

29.01. Bern / Rauschdichten

Alle weiteren Infos findet Ihr hier.

Read More

Datum: 23.01.2018
Ort
: Theatersaal 1, Messe Freiburg, Hermann-Mitsch-Straße 3 79108 Freiburg, Deutschland
Eintritt: Tageskarte 37/27 Euro
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Die Internationale Kulturbörse in Freiburg (DEU) feiert dreissigjähriges Jubiläum und hat dabei den Themenschwerpunkt Schweiz. Darum gibt es am Dienstagabend einen Schweizer Abend und ich habe die grosse Freude und Ehre unser Land zu vertreten und zwar zusammen mit folgenden illustren Kolleginnen und Kollegen:

Lapsus, Ursus und Nadeschkin, Uta Köbernick, Martin O., Knuth und Tucek und Andreas Thiel!

Read More

Ort: VorderhausHabsburgerstraße 9, 79104 Freiburg im Breisgau, Deutschland
Datum: 23.02.2018
Einlass: 19:45
Beginn: 20:00

Weitere Infos hier

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (die abendfüllende Show, zweimal 40 Minuten mit Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More

Datum: 13. Mai 2017
Ort:
Vorderhaus Freiburg, Habsburgerstraße 9, 79104 Freiburg im Breisgau, Deutschland
Beginn: 20:00
Eintritt: 21,70€

Tickets hier

Es ist mir eine grosse Freude und Ehre, dass ich beim 25-jährigen Bühnenjubiläum meines hochgeschätzten Kollegen und Freundes Jess Jochimsen auftreten darf!

Text von der Homepage:

Anlässlich seines Bühnenjubiläums wagt Jess Jochimsen in ausgewählten Texten, Liedern und Dias einen Blick auf das eigene Schaffen.
Ob er dabei auch von seinen bayerischen Hippie-Eltern, Renate und Eberhard, heimgesucht wird oder gar vom „traurigen Frosch“, seinem lange verschollenen Seelenverwandten, ist gut möglich, aber noch nicht ausgemacht. Es könnte Wichtigeres zu sagen geben in diesen turbulenten, „postfaktischen“ Zeiten …
Sicher ist einzig, dass der Freiburger Autor und Kabarettist seine 25 „Theater-Jahre“ nicht alleine feiert, sondern die Bühne mit Menschen teilt, die mit ihm auf dem Weg waren, sind und sein werden.

> BloeZinger (A-Wien) – „weil ich in den letzten Jahren über niemanden mehr lachen musste und durfte als über diese sensationellen Kabarett-Clowns.“
> Renato Kaiser (CH-Bern) – „weil er mir unter all den wunderbaren spoken word-Artisten so nahe ist und nahe geht.“
> Fortuna Ehrenfeld (Köln) – „weil ich mit diesem Mann schon seit langem gemeinsame Wege gehe und mich seine Songs umhauen.“

„Jochimsens Bühnenprogramme sind weit mehr als Kabarett: es sind tragikomische Roadmovies, sehr anrührend, sehr schlau und wunderbar lachenmachend.“ (AZ)

Weitere Infos hier

Jess Jochimsen (Foto: Felix Groteloh)

Read More