— Renato Kaiser

Archive
Tag "Bern"

Datum: 30.03.2018
Ort
: Tojo Theater/Reitschule, Neubrückstrasse 8, 3012 Bern
Eintritt: Info folgt noch
Beginn: Ca. 20:00

Veranstaltung auf der Homepage.

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (abendfüllende Show, zweimal 40 Minuten mit Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More

Datum: 26.03.2018
Ort: Musigbistrot, Mühlemattstrasse 48, 3007 Bern
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF, für Studenten: 10 CHF
Reservationen: contact@musigbistrot.ch

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Musigbistrot Bern mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser. Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, diesmal:

Lisa Christ!

Es ist der perfekte Zeitpunkt, Lisa Christ so richtig kennenzulernen: Seit ihrem Poetry-Slam-Debut 2007 hat sie unzählige Siege aneinandergereiht, ist 2011 U20-Schweizermeisterin geworden und im Jahre 2016 bei den grossen deutschsprachigen Meisterschaften in Stuttgart bis ins Finale vorgedrungen. Kurz: Sie hat sich in den letzten Jahren zu einer der besten Slam Poetinnen des Landes gemausert. Womit? Mit Recht! Und mit packenden Auftritten und durchdachten Texten, die äusserst souverän auf dem schmalen Grat zwischen Unterhaltung und Tiefgründigkeit die Balance halten. Sie erhielt 2016 den Kulturförderpreis des Kantons Solothurn, schreibt zurzeit im Alterierstipendium in Siders an ihrem ersten abendfüllenden Programm und im April erscheint ihr Buch-Debut „Im wilden Fruchtfleisch der Orange“ (Knapp Verlag).
Erfolgreiche Vergangenheit und rosige Zukunft – und mitten in dieser aufregenden Gegenwart zu Gast bei der Lesebühne Rauschdichten.

Lisa Christ (Foto: Claude Hurni)

Read More

Datum: 16.03.2018
Ort
: Haus der AkademienLaupenstrasse 7, 3008 Bern
Eintritt (für die ganze Nacht): 25 Franken
Erste Show: 20:15
Zweite Show: 23:15

Ich darf beim Science Slam der Museumsnacht Bern als Special Guest auftreten, das freut mich sehr (das Thema ist “ageing society & Digitalisierung). Und nach mir treten dann Leute auf, die wirklich Ahnung und Ausbildung, nämlich Forschende auf dem Gebiet. Das alles hat zum Ziel, einen unterhaltsamen Einblick in die Wissenschaft zu gewähren. Ich bin gespannt!

Und wichtig: Für nur 25 Franken kann man sich nicht nur den Science Slam, sondern die ganze Museumsnacht ansehen und das lohnt sich sehr. Bern hat ganz wunderbare Museen, ich denke da spontan an das Historische, das Naturhistorische, das Alpine Museum, das Robert-Walser-Zentrum und das Museum für Kommunikation.

 

Read More

Datum: 11.03.2018
Ort
Schlachthaus TheaterRathausgasse 20, 3011 Bern
Beginn: Ca. 20:00

Weitere Infos folgen noch.

Read More

Bitzolino Österreich, bitzolono Deutschland, dann noch Zürich, Diepoldsau, Biel und Bern und ein Hauch Radio!

13.01. Salzburg / Poetry Slam

13.01. Radio SRF 1 / Zytlupe

14.01. München / Poetry Slam

15.01. München / Poetry in Motion

19.01. Zürich / Philosophy Slam

20.01. Diepoldsau / Mixed Show

23.01. Freiburg (DEU) / Mixed Show

25.01. Zürich / Icon Poet

28.01. Biel / Rauschdichten

29.01. Bern / Rauschdichten

Alle weiteren Infos findet Ihr hier.

Read More

Datum: 26.02.2018
Ort: Musigbistrot, Mühlemattstrasse 48, 3007 Bern
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF, für Studenten: 10 CHF

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Musigbistrot Bern mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser. Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, diesmal:

Michael Stauffer!

Eine Wundertüte, ein Bühnenberserker, ein Ostschweizer, ein Schreihals, ein Flüsterer, ein Bieler, ein Stoiker, Choleriker, ein schlauer Wahnsinniger, ein wahnsinnig Schlauer – ja was denn nun? Alles davon und nichts dergleichen. Wer den gebürtigen Winterthurer, dialektalen Frauenfelder und Wahlbieler Michael Stauffer kennt – kennt ihn trotzdem nicht. Zu überraschend, zu kompromisslos, zu unberechenbar. Mal schallendes Gelächter, mal in Falten gelegte Denkerstirn, mal Kloss im Hals, das Publikum wird gefordert. Zu anstrengend? FÜR PFEIFEN VIELLEICHT! Alle anderen werden belohnt mit grandiosem Humor, kluger Poesie und einem wilden Ritt vom super Realen ins Surreale und wieder zurück, zusammen mit einem Dichter, der den Spagat zwischen Bühnenbrettern und Buchdeckeln hervorragend beherrscht. Michael Stauffer ist Spoken-Word-Künstler, Schriftsteller, Mentor am Literaturinstitut in Biel und nun Gast bei uns. Sein neues Buch heisst “Jeden Tag das Universum grüssen” (Voland & Quist, Dresden), die Rauschdichter grüssen freudig zurück.

Michael Stauffer (Foto: Tobias Bohm)

Read More

Datum: 29.01.2018
Ort: Musigbistrot, Mühlemattstrasse 48, 3007 Bern
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF, für Studenten: 10 CHF

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Musigbistrot Bern mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser. Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, diesmal:

Kilian Ziegler!

Kaum einer hat in den letzten 10 Jahren die Schweizer Poetry-Slam-Szene so geprägt wie der hochtalentierte Wortakrobat aus Olten. Nicht nur gewinnt er seit einem Jahrzehnt praktisch jeden Slam, an dem er teilnimmt, sondern er hat, was Pointen, Bühnenpräsenz und vor allem Wortspielereien angeht, neue Masstäbe gesetzt. Über ihn kann man zu recht sagen: Oft kopiert, nie erreicht. Und so ist es kein Wunder, dass der Slam-Seriensieger in den letzten Jahren auch zum Shootingstar der hiesigen Kabarett- und Kleinkunstszene avanciert ist. Im Duo mit dem Musiker Samuel Blatter wurde er an der Künstlerbörse 2014 von SRF Online als “Entdeckung des Jahres” gefeiert. Kein Wunder, schliesslich hatte das Programm ja auch den Titel des Jahres, nämlich: “Phantom of the Apéro”. Das aktuelle Programm heisst “Ausbruch aus dem Strauchelzoo” und mit Auszügen daraus stolpert Kilian Ziegler zusammen mit den Rauschdichtern ins neue Jahr.

Foto: Sven Germann

Read More

Soloshow, Duoshow, Kaiser-Schmarren, Rauschdichten!

Leider kam ich bis jetzt noch nicht dazu ein Geilgeilgeil-Video zu machen, darum müsst Ihr erstmal mit den blutten Auftrittsdaten vorliebnehmen. Es ist viel Hübsches mit dabei, Soloshows in Rothenburg, Degersheim und Zürich, Radio, Kaiser-Schmarren, Duo-Show mit Bänz Friedli​, Lesebühne Rauschdichten​ in Biel und Bern und vieles mehr.

Die blutten Daten:

04.11. Rothenburg / Soloshow (Ausschnitte)

05.11. St. Gallen / Kurzauftritte beim Reformationstag

06.11. Radio SRF 3 / Focus

17.11. Degersheim / Soloshow

19.11. Winterthur / Kaiser-Schmarren

23.11. Winterthur / Stille Kracht

24.11. Adliswil / Duoshow mit Bänz Friedli

25.11. Winterthur / Stille Kracht

26.11. Biel / Rauschdichten

27.11. Bern / Rauschdichten

30.11. Zürich / Soloshow

02.12. Zürich / Soloshow

Diesen Dezember-Termin habe ich noch reingenommen, weil es zwei aufeinanderfolgende Shows im Miller’s sind. Und die möchte ich gerne beide so vollkriegen wie möglich. Helft Ihr mir dabei? Ja? Ja? Okolino!

Alle weiteren Infos findet Ihr hier.

Read More

Mundartfestival, Kaiser-Schmarren, Soloshow, Rauschdichten!

Das Mundartfestival ist leider schon vorbei und die Gratis-Tickets dementsprechend weg. Alles andere gilt aber noch:

1) Schreit mir Eure Liebe ins Gesicht!

2) Sagt mir, warum Ihr die Bündnerinnen und Bündner so liebt!

3) Stellt mir Kaiser-Schmarren-Fragen für ein Fernsehpärchen und einen Kabarett-Schnügel!

4) Tut so, als wären wir Freunde!

Wie gesagt: Gratis-Tickets könnt Ihr damit nicht gewinnen. Aber dafür könnt Ihr meinem erstaunlichen Bündner Dialekt lauschen, die spielerische Seite von Diarrhööö entdecken und herausfinden, welches meine Lieblingsveranstaltung dieses Monats ist…

Und die blutten Daten seht Ihr hier:

Mundartfestival Arosa/Lenzerheide:

13.10. Arosa / Soloshow

14.10. Lenzerheide / Soloshow

14.10. Radio SRF 1 / Radiokolumne Zytlupe

22.10. Winterthur / Kaiser-Schmarren

28.10. Wiedlisbach / Soloshow

29.10. Rauschdichten in Biel

30.10. Rauschdichten in Bern

Alle weiteren Infos findet Ihr hier.

 

Read More

Datum: 27. November 2017
Ort: Musigbistrot, Mühlemattstrasse 48, 3007 Bern
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF, für Studenten: 10 CHF

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Musigbistrot Bern mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser. Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, diesmal:

Das Helvetische Dreieck

Es ist unmöglich, bei diesen zwei Herren nicht in multiplizierte Schwärmerei zu geraten. Denn sie sind nicht nur die Besten. Sie sind dreimal die Besten. “Immer einmal mehr als Du!”? Immer dreimal mehr als Du! Seit drei Jahren ist an Dominik Muheim und Sven Hirsbrunner kein Vorbeikommen, sie begeistern das Publikum mit überraschenden Pointen, mit atemberaubendem Sprachrhythmus, mit liebevollem, aber auch bösem Humor und sind zudem auch noch saumässig sympathisch. Man kann ihnen also nicht einmal als Konkurrent böse sein, dass sie dreifache, amtierende Team-Poetry-Slam-Schweizermeister sind. Nachdem sie bereits das Publikum in der ganzen Deutschschweiz und auch bei Giacobbo/Müller begeistert haben, beglücken sie nun endlich auch die Lesebühne Rauschdichten.

Bescheidener, als sie auf diesem Foto aussehen: Dominik Muheim (links) und Sven Hirsbrunner (Foto: Eki.Pix.)

Read More