— Renato Kaiser

Kategorie
Auftritte

Ort: DynamoWasserwerkstrasse 21, 8006 Zürich
Datum: 24.08.2017
Türöffnung: 18:00
Beginn: 19:00

Weitere Infos hier

Ich liebe ja alle Auktions-Fernsehsendungen überall und immer! DMAX, TV24, Sport 1, ZDF Neo und wie Ihr Sender alle heisst, die mich stets von wirklich wichtigen Dingen abhalten, vielen, vielen Dank. Wenn jemand für 260 Dollar einen schrottigen Lagerraum kauft und dort unter einer muffigen Matratze eine zweiläufige Elfenbein-Bajonettharpune vom sizilianischen Bürgerkrieg aus dem Jahre drölfhundertgeilundzwanzig für zweieinhalb fantastitausend Dollar an einen Waffennarr in der Wüste New Mexicos verscherbelt, nachdem er damit eine mit Benzin gefüllte Melone von einem Kuhrücken geschossen hat, geht mir das Herz auf. Aber nicht nur das Spektakel interessiert mich, nein, ich suhle mich auch gerne in der fasertapetigsten Deutschspiessbürgerlichkeit des Universums, oder anders gesagt: Ich habe häufiger Bares für Rares geschaut, als ich es zugeben möchte.

Was ich aber gerne zugebe, ist, dass ich die Jubiläumsgant im Dynamo Zürich moderieren darf! Velo-Versteigerung vom Feinsten! Kommt vorbei, bietet mit! Zum Ersten, zum Zweiten, na Ihr wisst schon.

Eines der Objekte der Begierde

 

Read More

Jedes Jahr darf ich im August zum Open Flair nach Eschwege fahren und dort mit meinen Freunden der Kulturfabrik Schlüsselblume e.V. beim Festival mitmachen. Manchmal nehme ich am Slam teil, manchmal moderiere ich was (dieses Jahr spiele ich sogar meine Soloshow, am Donnerstag!), vielleicht sieht man mich auch hinterm Bierhahn. Also. Am Zapfen. Für Gäste, natürlich. So bisschen Mädchen für alles und einfach immer ein grosser Spass. Wenn also jemand von Euch dann auch da ist: Sagt Bescheid und lasst mal treffen!

Falls ich mein Halbfinale am Tag davor überstanden habe, trete ich im Finale nochmal auf, und das findet wie folgt statt:

Ort: E-Werk
Zeit: 17:30-19:00

Hier der Link zum Festival 

Read More

Jedes Jahr darf ich im August zum Open Flair nach Eschwege fahren und dort mit meinen Freunden der Kulturfabrik Schlüsselblume e.V. beim Festival mitmachen. Manchmal nehme ich am Slam teil, manchmal moderiere ich was (dieses Jahr spiele ich sogar meine Soloshow, am Donnerstag!), vielleicht sieht man mich auch hinterm Bierhahn. Also. Am Zapfen. Für Gäste, natürlich. So bisschen Mädchen für alles und einfach immer ein grosser Spass. Wenn also jemand von Euch dann auch da ist: Sagt Bescheid und lasst mal treffen!

Am Samstag, 12. August 2017 startet der Open Flair SLAM mit Halbfinale 1 und 2. In welchem der beiden ich sein werde, weiss ich noch nicht.

Beide Runden finden im E-Werk statt.

Halbfinale 1: 14:00-15:00
Halbfinale 2: 18:00-19:00

Wenn ich dabei erfolgreich bin, trete ich tags darauf im Finale auf.

Hier der Link zum Festival 

Read More

Ort: VorderhausHabsburgerstraße 9, 79104 Freiburg im Breisgau, Deutschland
Datum: 23.02.2018
Einlass: 19:45
Beginn: 20:00

Weitere Infos hier

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (die abendfüllende Show, zweimal 40 Minuten mit Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More

Ort: BaronenhausMarktgasse 73, 9500 Wil
Datum: 16.02.2018
Bar: 19:30
Beginn: 20:15

Weitere Infos hier

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (die abendfüllende Show, zweimal 40 Minuten mit Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More

Ort: Hof Grossmatt Rothenburg (Start)
Datum: 04.11.2017
Türöffnung: 19:00
Beginn: 19:30

Weitere Infos hier

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (3 mal 30 Minuten, da es sich um eine 3-Theater-Tour handelt)

Was es mit der 3-Theater-Tour genau auf sich hat, findet Ihr hier.

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More

Ort: MeckGeissgasse 17, 5070 Frick
Datum: 30.09.2017
Türöffnung: 18:30
Beginn: 20:30

Weitere Infos hier

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (die abendfüllende Show, zweimal 40 Minuten mit Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More

Ort: Kellertheater Bremgarten, Schellenhausplatz, 5630 Bremgarten
Datum: 22.09.2017
Beginn: 20:15

Weitere Infos hier

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (die abendfüllende Show, zweimal 40 Minuten mit Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More

Einige von Euch wissen es vielleicht schon: Wenn ich nicht gerade auf der Bühne stehe oder zu Hause auf der PlayStation FIFA 14 online spiele (und mich aufrege, weil ich gegen irgendso einen vorpubertären Südkoreaner verliere), spiele ich Fussball, also so richtig! Also nicht ganz richtig, aber zumindest in der Nationalmannschaft. Na gut, in der Schriftsteller-Nationalmannschaft, aber hey, immerhin! Ein paar Mal im Jahr rotten wir uns zusammen, bandagieren uns die verkümmerten Schriftstellergelenke, reiben uns prophylaktisch von oben bis unten mit Perskindol ein, kleben uns ein Wärmepflaster über den Steiss und treten gegen Mannschaften an, die sich darauf einlassen.

Dieses Mal ist das der FC Swissair!

Schriftstellernati – FC Swissair

29. August 2017
Ort: Bassersdorf

Weitere Infos folgen noch

Read More

Ort: Open Flair / E-Werk, Mangelgasse 19, 37269 Eschwege, Deutschland
Datum: 04.08.2017
Beginn: 21:00

Weitere Infos hier

Jedes Jahr darf ich im August zum Open Flair nach Eschwege fahren und dort mit meinen Freunden der Kulturfabrik Schlüsselblume e.V. beim Festival mitmachen. Manchmal nehme ich am Slam teil, manchmal moderiere ich was, vielleicht sieht man mich auch hinterm Bierhahn. Also. Am Zapfen. Für Gäste, natürlich. So bisschen Mädchen für alles und einfach immer ein grosser Spass. Wenn also jemand von Euch dann auch da ist: Sagt Bescheid und lasst mal treffen!

Und dieses Mal ist es was ganz Besonders: Ich darf meine Soloshow spielen!

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (kurze Show, einmal 60 Minuten ohne Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

Read More