— Renato Kaiser

OMG – so schwul!

“Ich habe ja nichts gegen Schwule, aber…”

watson und ich haben gemerkt: Es ist kompliziert. So eine offene Beziehung. Klar, wir hatten eine Abmachung und haben mit offenen Karten gespielt. Aber trotzdem. Es hat sich so komisch angefühlt. Irgendwie… unnatürlich…? Und darum war für uns klar: Wir müssen über unsere Sexualität reden. Und über Sexualität im allgemeinen.

Zum Beispiel über Schwule. Denn alle reden über Schwule! Die ganze Zeit! Einige sagen sogar, dass Homosexualität unnatürlich sei! Dabei möchte ich doch viel lieber über professionelle Geher reden, über den Ruf der Natur, über Heterokinder und darüber, was gayer ist als gay. Ich habe sogar ein Diagramm gemalt! Aber schaut selbst.