— Renato Kaiser

Rauschdichten-Video vom 31. März 2014

Rüeblitorte, Kanzel, Geburtstag, Zahnbürschtli und Geometrie…

…, so lauteten die fünf Begriffe, aus denen ich am letzten Montagabend, 31. März 2014, einen Text schreiben sollte. Als Erklärung für alle uninformierten Unwürdigen, die keine Ahnung haben, was Rauschdichten sein soll (pfui pfui pfui!), eine kurze Erklärung. Ich betreibe zusammen mit meinen hochgeschätzten Freunden und Kollegen Sam Hofacher und Christoph Simon eine Lesebühne in Bern namens “Rauschdichten”. Jeden letzten Montag des Monats finden wir uns im Musigbistrot in Bern zusammen und tragen einem äusserst intelligenten, gutaussehenden und gut gewaschenen Publikum unsere Texte vor, flankiert jedes Mal von einem ausgezeichneten Special Guest, wie es letzten Montag unser hochgeliebter Christian Ritter aus Bamberg war.

Das Besondere an der Lesebühne Rauschdichten ist, und eben auch namensgebend, dass jedes Mal von einem der Auftretenden ein Spontantext geschrieben wird. Vor der Pause lassen wir uns vom Publikum fünf Begriffe geben, dann wird einer von uns ausgelost und derjenige muss dann zum Ende der Veranstaltung einen Text präsentieren, in welchem die fünf Begriffe vorkommen. Er hat also etwa 30-40 Minuten Zeit und eine Flasche Rotwein zur Verfügung (that puts the Rausch into the Rauschdichten), um die besagten Wörter in einen Text zu verwandeln.

Dieses Mal hat es mich getroffen, die Begriffe waren Rüeblitorte, Kanzel, Geburtstag, Zahnbürschtli und Geometrie, und der Mann, der mich ausgelost hatte, hiess Raffael, weshalb mein Text den Titel trägt: “Dä Raffael wartet am Uusgang vom Läbä und will vo sim Mami abgholt werdä”

Den Text in geschriebener Form findet ihr hier, das Video seht ihr gleich unten.

Voilà: