— Renato Kaiser

Spurbar gespürt, Wortlaut lauert

Wenn in einem Pfarreizentrum…

…voller Enthusiasmus “Homo! Homo! Homo!” skandiert wird, dann ist die Welt noch in Ordnung. Zumindest in Flawil. Und da war gestern Abend die Welt schwer in Ordnung! Der Enthusiasmus war bei der Spurbar auf jeden Fall – Achtung Achtung – spürbar! Kraawwwuuumm! Die Wortspielkanone ist losgangen und nun so hoffnungslos ausgefranst wie Schrotflinten in alten Loony Tunes Cartoons. Ich wische mir schuldbewusst den Russ aus dem Gesicht, entschuldige mich für den schlechten Wortwitz und bedanke mich stattdessen lieber beim Spurbar-Team für den schönen Abend!

Morgen gehts weiter mit dem wunderbaren Wortlaut Festival in St. Gallen! Dort spielen übrigens unter anderem auch die grandiosen Christian Ritter (16:00 Uhr) und Gerhard Meister (21:00 Uhr).
Ausserdem der ausserordentliche Toby Hoffmann um 23:00!

Und natürlich Enrico Lenzin und ich um 22 Uhr mit einem 45-minütigen Auszug aus unserem Programm “INTEGRATIONAL – Ein Abend für Schweizer, Deutsche, Ostschweizer, Löwenzähne und andere Randgruppen”.

Hier noch zwei Fotos von getern. Auf dem ersten seht Ihr, wie wildfremde Leute sich freuen, wenn ich ihnen sage, dass Enrico mit ihnen Foto vor seinen Schlagzeugkollegen prahlen will.

20140329-012902.jpg

Und auf dem zweiten mein ganz normales Schlagzeugergesicht.

20140329-012944.jpg