— Renato Kaiser

SonntagsZeitung – “Ich wohne in meinen Sätzen”

Ich wohne in meiner Wohnung

Kennt Ihr das? Wenn man nicht mehr so genau weiss, was man gesagt hat? Natürlich kennt Ihr das, Ihr huere Süffel! Ich schwöre aber, dass ich beim Interview mit der SonntagsZeitung stocknüchtern war! Trotzdem kann ich mich nicht mehr an meine eigenen Sätze erinnern! Also zumindest an den einen:

“Ich wohne in meinen Sätzen, die ich mit mir gefälligen Wörtern möbliere.”

Natürlich, das ist keine grosse Geschichte. Ich habe mit diesem Satz weder den Holocaust geleugnet noch ihn gelobt. Trotzdem hat mich dieser bemerkenswerte Satz zu folgendem Video inspiriert:

Den ganzen, meiner Meinung nach sehr schönen, Text kann man hier nachlesen.

sonntagszeitungichwohne