— Renato Kaiser

Absagen wegen Stimmbandentzündung

Grüezi wohl,

nach zweiwöchiger Heiserkeit, Teegurgelei, Antibiotika-Party und tagelangem Baden hat mir die zweite Ärztin (die ist besser als der erste) eine Stimmbandentzündung diagnostiziert. Verschrieben hat sie mir sehr viel Zeugs und vor allem Ruhe. Deswegen werde ich versuchen, die Auftritte, die ich habe, runterzuschrauben. Vor allem jene, für die ich sehr weit reisen müsste und oder die rein numerisch auch ohne mich auskommen (Poetry Slams, die ja immer etwa 8 Teilnehmer haben), werden darunter leiden. Darum werde ich leider nicht zu den Slams von Donnerstag bis Samstag in Dresden, Leipzig und Düren fahren. Ich versuche mich zu schonen, um dann zur Lesebühne Tatwort in St. Gallen am Sonntag wieder fit zu sein. Wer sich darüber wundert oder aufregt, warum ich welchen Auftritt mache und welchen nicht, kann sich gerne per mail über “Kontakt” bei mir melden, dann steh ich Red und Antwort.

Tut mir leid, falls sich jemanden schon gefreut hat (zum Beispiel weil er dachte, ich bringe Schokolade mit oder so), ich werde die entsprechenden Auftritte auf jeden Fall irgendwann nachholen.

Bis dann leg ich meine Stimmbänder in Ölbäder ein und gesunde aktiv.

Und an alle, die finden
“Hey, warum versteh ich den so gut, obwohl er sagt, er sei heiser? Da stimmt doch was nicht!”
Bitte schreibt mir keine Nachricht.

Bussi und bis bald
Renato Heiser (hihihihi endlich darf ich den Witz machen! Tsihi!)

20121205-160103.jpg