— Renato Kaiser

Künstlerbörse Thun

Nach einer nun einwöchigen Auftrittspause gehts wieder los, aber nicht mit Auftreten, sondern vielmehr mit Schreiben. Ich habe die Ehre, die Künstlerbörse in Thun von Donnerstag bis Sonntag als Chronist zu begleiten. In der Zeit werde ich drei Kolumnen schreiben und ein bisschen erzählen, was an dieser Messe so vor sich geht. Schmutzige Details, sage ich nur, schmutzige Details! Alles weitere dazu findet ihr auf der Homepage vom KTV (www.ktv.ch) oder im Thuner Tagblatt, da wird die Kolumne ebenfalls abgedruckt. Ich freue mich natürlich auch auf jeden, der persönlich zur Künstlerbörse kommt, es wird bestimmt wieder fantastisch. Ich bin auf jeden Fall stets für ein Bierchen oder einen Kaffee bereit.

Bis dahin liebe Grüsse und bis bald

Renato