— Renato Kaiser

Die «SRF 3 WochenRundShow» ist ein interaktives Newsquiz. Am Samstagnachmittag zwischen 13 und 17 Uhr tritt jeweils ein prominenter Studiogast in mehreren Runden gegen die Hörer von SRF 3 an.”

Was? Schon wieder? Und was prominent?

Ja ich weiss auch nicht! Ich glaub, die laden mich einfach so oft da ein, bis ich prominent bin! Schliesslich war ich doch erst gerade im Juni da!

Aber: eben nur zwei Stunden, anstatt der üblichen vier Stunden (das EM-Spiel der Schweiz hat mir da reingegrätscht). Da hatte Tom “Buslä” Gisler danach wahrscheinlich ein schlechtes Gewissen. Darum darf ich nochmal vorbeikommen und zwar zusammen mit der charmanten Kafi Freitag. Moderiert wird das Ganze diesmal nicht von Tom Gisler, sondern von Franziska von Grünigen. Tom “Buslä” Gisler und ich sind mittlerweile verliebt (ich erinnere gerne an unsere Foto-Lovestory) und wir möchten darum gerne das Private vom Geschäftlichen trennen. Aber hört doch trotzdem rein. Soweit ich weiss, ist Franziska von Grünigen auch ein ziemlicher Schuss und schlau und lustig und Kafi Freitag ebenfalls, darum hopp hopp!

Samstag, 27. August, 13-17 Uhr auf SRF 3!

Und hier nochmal das Buslä-Video zum letzten Mal

 

Was da passiert:

“In 7 Spielrunden gilt es, Fragen rund um die Ereignisse der vergangenen Woche zu beantworten. News aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft kommen genauso zum Zug wie die besten Momente in Radio und Fernsehen.

«Alle gegen einen! Klar, das ist pädagogisch fragwürdig, aber macht Spass. Ich freue mich darauf.»

Strafaufgaben für Promis

Verliert der Gast, muss er am Schluss der Sendung als Strafaufgabe in den Schwitzkasten und 5 unangenehme Fragen beantworten. Diese senden uns die Hörerinnen und Hörer während der Show per SRF 3 App, Studiomail oder Twitter. In jeder Spielrunde hat ein Hörer zudem die Möglichkeit, den Hauptpreis zu gewinnen: Ein Mitbringsel des Gastes.”

Read More

Read More

Kultur auf der Schütz

Schönes Projekt unter dem Titel “Kultur auf der Schütz”. Die Leute von solstage.ch beleben die Schützenmatte in Bern mit Musik, Literatur und allem dazwischen. Die Idee dahinter und das Programm dazu findet Ihr hier.

Meine Soloshow “Renato Kaiser in der Kommentarspalte” findet wie folgt statt:

Datum: 31. August, 2016
Ort: Schützenmatte Bern
Beginn: 20:00
Dauer: 60 Minuten
Eintritt: Frei mit Kollekte

renato_tour_plakat_A3_zD (1)

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Read More

Read More

Read More